Nachrichten

Das Pokalfieber steigt - Die Finalisten stehen fest

Finalisten bei den Herren stehen nun auch fest

Am Pfingstmontag fanden die beiden Halbfinalpaarungen im Kreispokal der Herren „Pokal

der Wartburgsparkasse“ statt.
Beide Spiele waren hochklassig und spannend.
Im Spiel in Gotha zwischen dem SV Westring Gotha und der Landesligareserve des FC
Schweina-Gumpelstadt stand es bis kurz vor dem regulären Ende noch 1:1, ehe in der 89.
Spielminute der Siegtreffer für die Hausherren fiel. Überschwänglich die Freude bei Westring
Gotha. Man ist nicht nur Tabellenführer der KOL und fast in die Landesklasse aufgestiegen,
sondern steht nun auch erstmals in der Vereinsgeschichte in einem Pokalfinale.
Im zweiten Spiel standen sich in Ifta die heimische Eintracht und der VfB Vacha gegenüber.
Hier führte der Gastgeber nach den ersten 30 Minuten bereits mit 2:0. Doch noch vor dem
Pausenpfiff glich der Gast innerhalb von 2 Minuten aus und drehte das Spiel in der
Nachspielzeit. So ging der Gast mit einer 3:2 Führung in die Pause. Der Hausherr besann
sich seiner spielerischen Mittel und erzielte noch in der regulären Spielzeit den 3:3 Ausgleich
und später den Siegtreffer zum 4:3.
So stehen sich im Finale am 16.06.2024 ab 16:00 Uhr in Völkershausen die Mannschaften
des SV Westring Gotha und des SV Eintracht Ifta gegenüber. Ein Spiel, was Spannung
verspricht, da sich damit auch der 1. und der 2. der KOL gegenüberstehen.



Termine

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
25 26 27 28 29 30

Unsere Partner

Wer ist Online

Wir haben 42 Gäste online.