Nachrichten

Ehrenvorsitzender Gerhard Köntges wird 85

Schon 85 Jahre und kein bisschen Müde

 

Gerhard Köntges wurde am 13.04.2020 85 Jahre alt. Er ist bis Heute dem Fußball treu geblieben. Einst sagte er, „Wer mit dem Fußball einmal anfängt, kann nicht mehr von ihm lassen.“

Er spielte von 1949 bis 1958 Aktiv, musste aber leider auf Grund einer schweren Verletzung seine Zeit als Spieler vorzeitig beenden.

Von 1962 bis 1966 organisierte er den Spielbetrieb im Freizeit- und Erholungssport und war anschließend 20 Jahre lang als Schiedsrichter unterwegs.

Parallel dazu hatte er den Abteilungsleiterposten beim damaligen SV Motor Gotha inne.

Seit 1986 arbeitete Gerhard im Jugendausschuss des BFA Erfurt und engagierte sich in gleicher Funktion auch im Landkreis Gotha.

Von 1997 bis 2000 gehörte er dem Präsidium des Kreissportbundes an und von 1994 bis 2012 war er KFA Vorsitzender im Fußballkreis Gotha. Zur gleichen Zeit gehörte er auch der Sportkommission des Landkreises an.Weiterhin war er auch ab 2000 bis 2010 Beisitzer im Sportgericht des TFV.

2012 wurde er Ehrenvorsitzender des neu gegründeten KFA Westthüringen.

Gerhard Köntges erhielt viele Ehrungen und Auszeichnungen für seine jahrelangen ehrenamtlichen Tätigkeiten bis ins hohe Alter.

Der Höhepunkt war sicherlich die Auszeichnung 2014 in der Thüringer Staatskanzlei mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

 

Wir wünschen Gerhard Köntges alles Gute, beste Gesundheit und weiterhin viel Freude an seinem geliebten Fußballsport.



Termine

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27
28 29 30  

Unsere Partner

Wer ist Online

Wir haben 50 Gäste online.