Nachrichten

FSV Wacker 03 Gotha II gewinnt den Pokal der Wartburg Sparkasse

Nachdem in einem engen Match das Spiel der Frauen schon sehr viel Spannung geboten hatte, konnten sich 1.440 Zuschauer bei herrlichem Sommerwetter über ein Spiel mit einer Verlängerung freuen, das erst im Elfmeterschießen einen Sieger finden sollte. 

Im sonnigen Rund in Tiefenort, einer Spielstätte mit Geschichte sagte Philipp Lahm, standen sich mit dem FSV Wacker 03 Gotha II und dem Mosbacher SV ebenfalls zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. 

Mosbach als Pokalsieger des Vorjahres wollte seinen Erfolg wiederholen. Doch schon in der ersten Halbzeit konnte man erkennen, das auch Wacker Gotha eine Hand an diesen Pokal bekommen wollte. So ging nach einem schnellen Angriff das Gothaer Team mit 1:0 in Führung und konnte diese bis zur Halbzeit halten. Ein zweites Tor sollte erstmal nicht gelingen, so das ein Fehler in der Abwehr von Mosbach kurz vor dem Ende zum 1:1 genutzt werden konnte und es in die Verlängerung ging. So langsam schwanden die Kräfte, so das in Min 108 die Führung für Mosbach zu Stande kam. Doch schon kurz darauf folgte ein Strafstoß, den Wacker zum Ausgleich nutzte und es mit einem 2:2 in das Elfmeterschießen ging. 

Hier trafen alle Spieler das Tor, nur der eine Ball von Mosbach blieb am Pfosten hängen. Am Ende ein glücklicher aber verdienter Sieg von Wacker 03 Gotha 2, der auch bei den Mosbachern Anerkennung fand. 

Wir bedanken uns für die fairen Spiele, bei den Zuschauern, wie auch bei Kali Werra Tiefenort für die Ausrichtung dieser Endspiele. 

Den Mannschaften einen herzlichen Glückwunsch und eine erholsame Sommerpause. 

Euer KFA Westthüringen



Termine

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28
29 30  

Unsere Partner

Wer ist Online

Wir haben 13 Gäste online.