Nachrichten

Hallenkreismeister E-Junioren SG EFC Ruhla

Der EFC Ruhla 08 ist neuer Hallenkreismeister der E-Junioren des KFA Westthüringen.

Mit vier Siegen und einer Niederlage gegen den Meisterschaftszweiten Blau Weiß Ballstädt (0:1) spielten die Mädchen und Jungen aus der Bergstadt den kontinuierlichsten Fußball und konnten den Siegerpokal verdient entgegen nehmen. Ballstädt patzte gleich in seinem ersten Spiel gegen Luisenthal mit einem 0:1, ließ dann aber ein Remis und drei Siege folgen, was am Ende Platz zwei bedeutete. Den technisch besten Ball spielte das Team von Blau Weiß Dermbach, das allerdings zäh ins Turnier startete und erst im Endspurt sich noch den Bronze Platz sicherte. Die nächsten Platzierungen entschieden sich alle drei bei Punktgleichheit nur aufgrund des besseren Torverhältnisses in der Reihenfolge zu Gunsten von Kali Werra Tiefenort, Eintracht Ifta und Luisenthaler SV. Durch die Turnierleitung wurden die Sportfreunde Johann Kuropka von BW Dermbach, Bastian Beck von EFC Ruhla und Hannes Müller von Eintracht Ifta als beste Spieler dieser Kreismeisterschaft ausgezeichnet. Zu erwähnen ist die gute Vorbereitung und Versorgung durch den FSV Silvester Bad Salzungen.

Endstand:

1. EFC Ruhla 08 7:2 12
2. SV BW Ballstädt 5:3 10
3. SV BW Dermbach 4:4 8
4. FSV KW Tiefenort 7:4 4
5. SV Eintracht Ifta 5:5 4
6. Luisenthaler SV 3:13 4



Termine

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27
28 29 30  

Unsere Partner

Wer ist Online

Wir haben 46 Gäste online.